Themen

Zeit-Rad
Hier finden Sie Artikel, die unseren Umgang mit der Zeit in verschiedenen Facetten betrachten. Wie sieht unser Tag aus, wie unsere Woche und was hat sich in unserem Leben positiv entwickelt, wenn wir auf das vergangene (Lebens- oder Kalender-) Jahr zurückblicken. Wie gehen wir mit unserer Zeit um, wie bewusst erleben wir sie: Die Momente, die Augenblicke, die Begegnungen, womit wir uns beschäftigen, was wir gerade tun. Sind wir „bei der Sache“ oder in Gedanken schon beim Nächsten oder Übernächsten oder gar bei etwas, das wir uns schon lange ersehnen, jedoch nie wirklich angegangen haben?

Persönliches (Da)Sein
Hier betrachten wir die persönliche Situation, den Umgang mit uns selbst, unser Umfeld im privaten und beruflichen. Woher ziehen wir Energie, wo lassen wir sie? Welche Menschen sind wichtig für uns? Wie gehen wir mit unseren Mitmenschen um? Oder viel wichtiger zunächst: Wie gehen wir mit uns selbst um? Wie sprechen wir zu uns? Mögen wir uns selbst?
Wir betrachten hier einen Kosmos, in dem wir uns täglich bewegen und dem wir selten bewusst die Aufmerksamkeit schenken, die für uns wichtig wäre.

Wissenschaft
Die Wissenschaft bescherte uns schon viele Erkenntnisse und entdeckt laufend Neues. Dabei wird bisweilen auch bisheriges Wissen in Frage gestellt oder einer neuen Bewertung unterzogen. Daher wird dies hier kein umfassendes Lexikon der wissenschaftlichen Erkenntnisse. Es soll vielmehr eine fachliche Unterstützung für viele in anderen Artikeln angesprochener Empfehlungen sein.

Werte
Ein wichtiges Kapitel, behandelt es doch die Grundlage, die unserem Handeln und Verhalten den Rahmen gibt. Die bewusste Auseinandersetzung mit unseren eigenen Werten hilft uns, die richtige Richtung einzuschlagen und auch leichter Entscheidungen für unser Leben zu treffen. Sie sind so etwas wie die Markierungen auf unserer Lebenslandkarte. Und diese Markierungen können sich im Laufe unseres Lebens, in bestimmten Lebensphasen verschieben oder an Wichtigkeit zunehmen oder abnehmen. Daher macht es Sinn, sich darüber bewusst zu sein und regelmäßig einen Blick darauf zu werfen.

Der 5-Elemente Zyklus
Eine aus der chinesischen Philosophie stammende Lehre, die Gesetzmäßigkeiten untersucht, nach denen dynamische Prozesse – auch Wandlungen genannt – im Bereich des Lebendigen ablaufen. Sie betont also die Phasen des Werden, der Wandlung und des Vergehens. Ihre fünf Elemente Wasser, Holz, Feuer, Erde und Metall sind unmittelbar aus der Natur abgeleitet. Aus ihren abstrahierten Eigenschaften wird vereinfacht gesagt auf die Beziehung zwischen Erde, Mensch und Himmel und der Sphären innerhalb geschlossen.
Als geistiger Hintergrund kann der Daoismus gesehen werden, dem auch die Lehre des Feng Shui, das Prinzip des Yin und Yang sowie die Meditationen des Kan Yu nahe stehen.
Für uns ein Zugang zu Energie, Lebenskraft, Klarheit und Entscheidung.

Kraft und Energie
Die Grundsubstanzen für ein eigenverantwortliches und bewusstes Handeln. Hier finden Sie Anregungen und unterschiedliche Wege (Lebens-) Kraft und (Gestaltungs-) Energie in Ihr Leben zu bringen.